Bandinfo

Trio mit Frontfrau



George Michael, April 1992, Wembley Stadium, Tribute Concert to Freddie Mercury:

“ I think a lot of people, not necessarily people who have anything against gay people, are probably taking some small comfort in the fact that although Freddie died of Aids he was publicly bisexual. It's a very,very DANGEROUS COMFORT.

DANGEROUS COMFORT ist eine Akustik-Coverband aus Unkel! Drei Jungs plus Frontfrau, allesamt erfahrene Musiker, begeistern Zuschauer in ganz NRW mit ihrer unvergleichlichen Art. Ein Grund dafür ist wohl die Songauswahlund deren akustische Umsetzung, bei der die Vier alles geben und ihre Begeisterung auf das Publikum übertragen.

Spaß und Unterhaltung stehen bei DANGEROUS COMFORT an erster Stelle. Entertainment pur, ohne dabei auf musikalisch-handwerkliches Können zu verzichten. Die gelungene Mischung aus handgemachter Livemusik und puristischer Interpretation machen DANGEROUS COMFORT so erfolgreich.

„Rock- & Popkracher der 80er und 90er“ klingt zwar sehr (hit-)verdächtig nach ödem Radio-Format, beschreibt in der Zeit der Konserven-Musik aber am Besten das, was DANGEROUS COMFORT ausmacht. Das Rezept des Trios mit Frontfrau: Man nehme Hits, die man nicht alle Tage von Cover-Bands um die Ohren geschleudert bekommt, kombiniere sie mit unverwechselbarem Charme und schon entsteht „der beste Akustik Mix“, der garantiert auf keiner Frequenz zu finden ist.

DANGEROUS COMFORT bieten ein zweistündiges Power-Programm, das keine Wünsche offen lässt. Hits der 80er und 90er und von heute werden akustisch und visuell so umgesetzt, dass die Musik für den Zuschauer schnell zur Droge wird. Achtung Suchtgefahr!


Ein kleiner Programmauszug...
Melissa Etheridge # The Police # Peter Gabriel # Die Toten Hosen # Pink # Led Zeppelin# Adele# AvrilLavigne # Alanis Morissette # Uriah Heep #
The Cranberries # Anouk # u.v.m.

DANGEROUS COMFORT ---Trio mit Frontfrau----mehr geht nicht!!!!


Dangerous Comfort


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken